White Boy Rick Trailer #2

by

White Boy Rick (Kurzinhalt)

Detroit in den 1980er Jahren: Auf dem Höhepunkt der Crack-Epidemie und des Kampfes gegen Drogen, wirbt die Polizei den Teenager Rick Wershe als Informant an. Im Laufe der Zeit gerät er immer tiefer in den Drogenhandel. Als der Polizei die Sache zu heiß wird und sie Wershe schließlich fallen lässt, wird dieser zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Yann Demange („71: Hinter feindlichen Linien“, „Top Boy“) gelang mit WHITE BOY RICK ein wahres Meisterwerk – packende Milieustudie, bewegendes Drama und spannender Thriller zugleich. Vor dem Hintergrund des schmutzig-schillernden Detroit der 1980er Jahre erzählt Demange eine kraftvolle Geschichte, die fast zu unglaublich klingt um wahr zu sein.

"Boo" (RJ Cyler), "White Boy Rick" (Richie Merritt), "Big Man" (YG) und "Lil Man" (Jonathan Majors) in White Boy Rick Szenenbild (Film, 2018)

„Boo“ (RJ Cyler), „White Boy Rick“ (Richie Merritt), „Big Man“ (YG) und „Lil Man“ (Jonathan Majors) in White Boy Rick (Bild: Sony Pictures)

Richard Wershe Jr. (Richie Merritt) und Richard Wershe Sr. (Matthew McConaughey) in White Boy Rick Szenenbild (Film, 2018)

Richard Wershe Jr. (Richie Merritt) und Richard Wershe Sr. (Matthew McConaughey) in White Boy Rick (Bild: Sony Pictures)

(Quelle: YouTube/Blogbusters, Sony Pictures)