War Dogs

by

War Dogs (Kurzinhalt)

Todd Phillips (Trilogie „Hangover“) inszeniert die Action-Komödie „War Dogs“ mit Oscar®-Kandidat Jonah Hill („The Wolf of Wall Street“, „Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“) und Miles Teller („Whiplash“, Trilogie „Die Bestimmung“) in den Hauptrollen.

„War Dogs“ beruht auf einer wahren Geschichte: Zwei Freunde Anfang 20 (Hill und Teller) leben während des ersten Irak-Kriegs in Miami und nutzen eine wenig bekannte staatliche Regelung aus, nach der sich auch kleine Firmen um amerikanische Rüstungsaufträge bewerben dürfen. Nach bescheidenen Anfängen sprudelt plötzlich das Geld und erlaubt den beiden ein Leben in Saus und Braus. Doch dann verheben sie sich kräftig: Sie sichern sich einen 300 Millionen schweren Auftrag und sollen der afghanischen Armee Waffen liefern – bei diesem Deal bekommen es die beiden mit äußerst zwielichtigen Partnern zu tun – und wie sich herausstellt, gehört dazu auch die amerikanische Regierung.

Weitere Hauptrollen spielen Ana de Armas („Knock Knock“) und Oscar-Kandidat Bradley Cooper („American Sniper“, „American Hustle“).
Das Drehbuch von Stephen Chin und Todd Phillips & Jason Smilovic beruft sich auf den „Rolling Stone“-Artikel „Arms and the Dudes“ von Guy Lawson. Mark Gordon („Steve Jobs“), Todd Phillips und Bradley Cooper produzieren den Film; als Executive Producers sind David Siegel und Bryan Zuriff beteiligt.

Miles Teller und Jonah Hill in War Dogs Szenenbild (Film, 2016)

Miles Teller und Jonah Hill in War Dogs (Bild: Warner Bros.)

(Quelle: YouTube/Warner Bros.)