The Descendants

by

Knapp acht Jahre nach seinem letzten Film SIDEWAYS kommt Regisseur Alexander Payne mit einem neuen Oscarverdächtigen Kandidaten ins Kino: THE DESCENDANTS.

Während George Clooney für die Rolle des Jacks in SIDEWAYS von Payne abgelehnt wurde (er wollte einen unbekannteren Schauspieler für diese Rolle), hatte er bei THE DESCENDANTS – FAMILIE UND ANGELEGENHEITEN mehr Glück. Dieses mal war Clooney für Payne die erste Wahl. Und das scheint sich bezahlt gemacht zu haben. Die Kritiker sind voll des Lobes – sowohl für den Film als auch für Clooneys Performance. Somit dürfte er ein ernstzunehmender Kandidat für die kommenden Oscarverleihungen sein. Amanda Seyfried wollte übrigens in diesem Film ebenfalls mit dabei sein. Ob sie wohl in einem der beiden kommenden Filme (NEBRASKA und FORK IN THE ROAD) berücksichtigt wird?

THE DESCENDANTS (2011)

The Descendants (Story)

Anwalt Matt King (George Clooney) und seine Frau Elizabeth (Patricia Hastie) führen eine nach aussen hin normale Ehe. Beruflich erfolgreich, kümmern sie sich in erster Linie um ihre eigenen Karrieren. Matt verwaltet für seine weitläufige Familie ein traumhaftes Grundstück auf Hawaii, das schon im Besitz der Hawaiianischen Könige und Missionare war und von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Während er den äusserst lukrativen Verkauf der Ländereien vorbereitet, stürzt die Familie jäh in eine tiefe Krise: Nach einem schweren Bootsunfall fällt Elizabeth ins Koma und Matt erfährt von seiner 17jährigen Tochter Alexandra (Shailene Woodley), dass seine Frau ein ernstzunehmendes Verhältnis zu einem anderen Mann hatte. Für den seiner Familie entfremdeten Matt bricht eine Welt zusammen. Er muss sich plötzlich um die beiden Töchter kümmern, die Vergangenheit überdenken und seine Zukunft neu ordnen. Zusammen mit Alexandra, ihrem etwas eigenwilligen Freund Sid (Nick Krause) und seiner vorlauten Tochter Scottie (Amara Miller) begibt Matt sich auf die Suche nach dem Liebhaber seiner Frau. Dabei kommt er seinen Töchtern wieder näher und erlebt nach langer Zeit, was Familienzusammenhalt bedeutet.

(Quelle: 20th Century Fox)