Wie kann man Netflix auf dem TV schauen?

by

Jetzt, wo Netflix da ist und man es ausprobieren kann, kommen schon die ersten Fragen auf. Wie kann man Netflix auf dem Fernseher schauen anstatt mit dem Computer? Wer keinen LG, Samsung oder Toshiba Fernseher hat, kein Apple-TV nutzt oder sonst nicht die neuste Technik zu Hause hat, muss etwas in die Trickkiste greifen und wir zeigen euch wie das geht!

Ganz so einfach wie im obigen Bild eines Twittereintrags von Netflix ist es dann doch nicht. Einen neuen intelligenten Fernseher hat noch nicht jeder. Und wenn man mal das Neuste vom Neusten hat, wie zum beispiel eine Xbox One oder eine PS4, dann muss man auch in die schwarze Röhre gucken.

Der Klassiker schlechthin, um Streaming vom Computer auf den TV zu bringen, ist ein Kabel, dass die Streams vom Notebook auf den TV-Bildschirm übertragt. Die Kabel gibt es zwar in jedem TV-Fachhandel um die Ecke, dafür muss man dann aber jedes mal wieder von der Couch aufstehen und nach vorne zum Notebook laufen muss, um umzuschalten. Denn meist sind die Kabel nur 1-2m kurz, was dazu führt, dass man sich wieder in die 50er Jahre zurückversetzt fühlt, wo die Fernbedienung eingeführt wurde.


Mehr zum Thema: Die besten Netflix Original Filme – gerankt vom Besten zum Schlechtesten


Eine weitere Variante wäre natürlich das sehr kostengünstige Apple-TV als Settop-Box. Damit lässt sich der Bildschirm von Apple-Geräten auf den TV schicken. Es geht aber auch plattformunabhängig, für noch weniger Geld und noch bequemer mit jedem Smartphone!

Mit Google Chromecast ganz bequem Filme und Serien via Smartphone oder Tablet Netflix auf TV-Geräten abspielen

Google Chromecast

Das schicke Objekt der Begierde kostet gerade mal CHF 50 bei den gängisten Onlineshops wie Brack.ch und lässt sich in einen freien HDMI-Slot des Fernsehers einstecken. Apps auf iOS oder Android Geräten mit Chromecast-Unterstützung können dann den Bildschirm mit einem Klick von der Hand auf den grossen TV schicken lassen. Natürlich lässt sich der Chromecast auch mit dem Computer nutzen, dazu brauch man lediglich den Google Chrome Browser. Die Nutzung ist denkbar einfach und das streamende Gerät (Smartphone, Tablet, Notebook, PC) kann weiterhin bedient werden, während man streamt.

Für mich ist das die denkbar beste, komfortabelste und erst noch günstigste Lösung zum Streamen von Netflix und anderen Medien wie Fotos, YouTube, Zattoo etc.


Mehr zum Thema: Geheime Netflix Codes: So pimpst du deinen Netflix Account