Was bisher geschah: Alle Star Wars Filme in der Übersicht

by

In der Star Wars Saga herrscht für viele Einsteiger oder Nebenbei-Kucker ein grosses Durcheinander. In diesem Beitrag stellen wir die Ordnung im Star Wars Universum wieder her.

Welcher Star Wars Film wurde zuerst gedreht, in welcher Reihenfolge schaut man sich die Filme an, ist Rogue One Teil der Original-Reihe, was ist der Unterschied zwischen Star Wars und Krieg der Sterne und wieviele Teile sind es denn jetzt nun insgesamt? So oder ähnlich lauten viele der Fragen, mit denen ich immer wieder mal konfrontiert werde. Angesichts des Kinostarts von Star Wars – Episode VIII – Die letzten Jedi beantworte ich diese Fragen und bringe auch – garantiert spoilerfrei – auf den neusten Stand.

Zur Vorgeschichte: Als George Lucas 1977 den ersten Film der Reihe ins Kino brachte, hatte er bereits zwei Fortsetzungen dafür im Hinterkopf, doch erst der überwältigende und vorallem überraschende Erfolg des ersten Teils machten sogenannte Original-Trilogie überhaupt erst möglich. Dieser erste Film hiess damals schlicht Star Wars und kam in den deutschsprachigen Ländern unter dem Titel Krieg der Sterne in die Kinos. Zur grossen Verwirrung des Publikums erhielt die Fortsetzung Das Imperium schlägt zurück (Original: The Empire Strikes Back) plötzlich den Episodenzusatz V und Krieg der Sterne noch nachträglich den Episodenzusatz VI. Lucas hatte zu diesem Zeitpunkt bereits beschlossen, zu einem späteren Zeitpunkt eine neue Trilogie (heute bekannt als Prequel-Trilogie) in die Kinos zu bringen, die die Vorgeschichte von Lukes Vater Anakin Skywalker erzählen sollte. Doch seine Pläne änderten sich im Laufe in den sechs Jahren zwischen seinem ersten und dem letzten Film der Original-Trilogie. Offensichtlich erschöpft, gab er nach der Veröffentlichung von Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Orignal: Return of the Jedi) überraschend bekannt, keine weiteren Star Wars Filme drehen zu wollen.

Dabei blieb er bis kurz vor der Jahrtausendwende als er 21 Jahre nach dem Originalfilm mit Die dunkle Bedrohung schliesslich doch noch den ersten Teil seiner Prequel-Trilogie in die Kinos brachte. Da die neue Filmreihe zwar ein grosser finanzieller Erfolg war, aber sowohl bei Kritikern als auch bei Fans eher schlecht aufgenommen wurde, entschied Lucas definitiv einen Strich unter das Thema Star Wars ziehen zu wollen.

So traf es die Fans dann auch wie ein Blitzschlag, als am 30. Oktober 2012 bekanntgegeben wurde, dass Disney George Lucas Produktionsfirma Lucasfilm und damit alle Rechte für künftige Star Wars Projekte gekauft hatte. Gleichzeitig teilte man mit, dass eine neue Sequel-Trilogie bereits beschlossene Sache sei und Episode VII im Jahr 2015 auf die Leinwand kommen würde. Daneben würde es noch weitere, von der offiziellen Reihe ausgegliederte Filme, sogenannte Spin-Offs geben würde, die mittlerweile als Star Wars Anthology Filme bekannt sind. Der letztjährige Rogue One: A Star Wars Story ist der erste dieser Anthology Filme, nächstes Jahr kommt unter der Regie von Ron Howard (Apollo 13) der nächste Anthology Film Solo: A Star Wars Story mit Alden Ehrenreich (als Han Solo), Emilia Clarke, Woody Harrelson und Donald Glover als Lando Calrissian in die Kinos. Darin wird die Vorgeschichte Han Solos erzählt.

Zur Frage in welcher Reihenfolge man sich die Filme anschauen soll, gibt es zwei Philosophien. Entweder man schaut sie sich genau in der Reihenfolge an, in der sie ursprünglich veröffentlicht wurden oder man schaut sie in der chronologischen Reihenfolge an. Wir haben uns – der Übersichtlichkeit zu Liebe – an dieser Stelle für die chronologisch korrekte Reihenfolge entschieden.

Prequel-Trilogie

Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (1999)

Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (1999)

  • Titel Englisch: Star Wars: Episode I – The Phantom Menace
  • Teil: 1
  • Regie: George Lucas

Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn und dessen Schüler Obi-Wan Kenobi entdecken auf dem Wüstenplaneten Tatooine den jungen Sklaven Anakin Skywalker, bei dem die Kräfte der Macht stark wirken. In der Zwischenzeit sind die dunklen Sith zurückgekehrt, um ihren Rachepläne gegen die Jedi in die Tat umzusetzen.

Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)

Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)

  • Titel Englisch: Star Wars: Episode II – Attack of the Clones
  • Episode: 2
  • Regie: George Lucas

Padawan Anakin Skywalker muss sich zwischen seinen Pflichten als Jedi und der verbotenen Liebe zu Prinzessin Padmé entscheiden, während sein Meister Obi-Wan Kenobi einen finsteren Plan enthüllt, der zum Krieg führt.

Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)

Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)

  • Titel Englisch: Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith
  • Episode: 3
  • Regie: George Lucas

Konfrontiert mit immer wiederkehrenden Vorhersehungen vom sicheren Tod seiner Frau Padmé Amidala, wird Anakin Skywalker nach und nach auf die dunkle Seite der Macht gezogen.

Anthology Film (Spin-off)

Solo: A Star Wars Story (2018)

  • Titel Englisch: Solo: A Star Wars Story
  • Episode: Standalone Film Nr. 2
  • Regie: Ron Howard

Solo: A Star Wars Story (Film 2018)

Dieser Anthology Film erzählt die Hintergrundgeschichte von Han Solo und spielt etwa 10 Jahre bevor Solo auf Tatooine Luke Skywalker kennenlernt.

Während eines Abenteuers in der kriminellen Unterwelt trifft Han Solo seinen zukünftigen Kopiloten Chewbacca und lernt Lando Calrissian kennen, bevor dieser der Rebellion beitritt.

Anthology Film (Spin-off)

Rogue One: A Star Wars Story (2016)

Rogue One: A Star Wars Story (2016)

  • Titel Englisch: Rogue One: A Star Wars Story
  • Episode: Standalone Film Nr. 1
  • Regie: Gareth Edwards

Der Anthology Film Rogue One füllt eine erzählerische Lücke zwischen der Prequel-Trilogie und der Original-Trilogie.

Das Imperium hat eine gigantische Raumstation, den Todesstern, konstruiert. Der Todesstern verfügt über genug Feuerkraft, um einen Planeten zu vernichten. Doch eine Gruppe von Rebellen begibt sich auf eine waghalsige Mission, um die geheimen Pläne des Todessterns zu stehlen.


Ebenfalls interessant: Wie fügt sich Rogue One in die Geschichte des Original Star Wars von 1977 ein?


Original-Trilogie

Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung (1977)

Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung (1977)

  • Titel Englisch: Star Wars: Episode IV – A New Hope
  • Ursprünglicher Titel Deutsch: Krieg der Sterne
  • Ursprünglicher Titel Englisch: Star Wars
  • Episode: 4
  • Regie: George Lucas

Luke Skywalker beginnt eine Reise, welche die Galaxis für immer verändert wird. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi verlässt er seinen Heimatplaneten um das böse Imperium zu bekämpfen und die Wege der Macht zu erkunden.

Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)

Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)

  • Titel Englisch: Star Wars: Episode V – The Empire Strikes Back
  • Ursprünglicher Titel Deutsch: Das Imperium schlägt zurück
  • Ursprünglicher Titel Englisch: The Empire Strikes Back
  • Episode: 5
  • Regie: Irvin Kershner

Nach der Zerstörung des Todessterns hat sich das Imperium neu organisiert und Darth Vader macht Jagd auf Luke Skywalker.


Ebenfalls interessant: Die originalen Teaser Trailer der ursprünglichen Star Wars Trilogie


Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)

Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)

  • Titel Englisch: Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi
  • Ursprünglicher Titel Deutsch: Die Rückkehr der Jedi-Ritter
  • Ursprünglicher Titel Englisch: Return of the Jedi
  • Episode: 6
  • Regie: Richard Marquand

Luke Skywalker führt eine Mission zur Rettung Han Solos von den Fängen Jabba the Hutts an. Zudem muss er Darth Vader ein letztes mal gegenübertreten.

Sequel-Trilogie

Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)

Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)

  • Titel Englisch: Star Wars: The Force Awakens
  • Episode: 7
  • Regie: J.J. Abrams

Dreissig Jahte nach der Zerschlagung des Imperiums ist Luke Skywalker verschwunden und eine neue Gefahr hat sich erhoben: Die Erste Ordnung, angeführt von dem geheimnisvollen Obersten Anführer Snoke und seines Vollstrecker, dem dunklen Lord Kylo Ren. General Leia Organas Armee, der Wiederstand — und Helden wider Willen, die das Schicksal zueinander geführt hat — sind die einzige Hoffnung der Galaxie, dass eine neue Herrschaft des Bösen verhindert werden kann.


Ebenfalls interessant: Das sind die neuen Charaktere aus Star Wars: Das Erwachen der Macht


Star Wars: Die letzten Jedi (2017)

Star Wars: Die letzten Jedi (2017)

  • Titel Englisch: Star Wars: The Last Jedi
  • Episode: 8
  • Regie: Rian Johnson

Während die Macht in Rey immer stärker wird, fliegt sie zum verborgenen Exil von Luke Skywalker. Der letzte Jedi-Meister der Galaxis ist zugleich die letzte Hoffnung des Wiederstands, um die dunklen Pläne der Ersten Ordnung zu durchkreuzen. Doch statt des legendären Heden entdeckt Rey einen Mann, der sie bei ihrer Suche im Kampf für die Freiheit der Galaxis auf die Probe stellt.