Digitales Product Placement in How I Met Your Mother

by

Product Placement in Filmen und Serien ist heutzutage gang und gäbe. Doch – moderner Technik sei Dank – bringt Hollywood das Product Placement auf ein völlig neues Level.

Werbung und Produkte werden neuerdings mittels digitaler Nachbearbeitung nachträglich in alte Folgen erfolgreicher Serien eingepflanzt, so dass Wiederholungen am Fernseher plötzlich leicht verändert daher kommen. Als konkretes Beispiel wurde in einer Folge aus dem Jahr 2007 von HOW I MET YOUR MOTHER eine kleine Retouche vorgenommen, die es in sich hat. In einer Szene (siehe Bild), die ursprünglich eine Statue hinter der Schauspielerin zeigte, sieht man nun in den aktuellen Wiederholungen plötzlich einen Stapel Bücher im Hintergrund. Zuvorderst eines mit dem Artwork des aktuellen Kinohits ZOOKEEPER drauf.

 

Quelle: Consumerist