Zombieland 2: Doppelt hält besser Review

by

Zombieland 2: Doppelt hält besser / Zombieland: Double Tap (Kurzinhalt)

10 Jahre nach „Zombieland“, dem vom Überraschungshit zum Kultfilm avancierten Horrorspass, vereinen Regisseur Ruben Fleischer („Venom“) und die Autoren des Originaldrehbuchs Rhett Reese und Paul Wernick („Deadpool 1+2“) ihre Hauptdarsteller Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Abigail Breslin und Emma Stone für eine langerwartete Fortsetzung vor der Kamera.

In ZOMBIELAND 2: DOUBLE TAP, aus der Feder von Rhett Reese, Paul Wernick und Dave Callaham, verbreiten die vier Zombiekiller ihr genial-komisches Chaos, das sich vom Weissen Haus bis ins Landesinnere erstreckt. Dabei müssen sie sich nicht nur gegen diverse neue Arten von Zombies behaupten, die sich seit dem letzten Film entwickelt haben, sondern auch gegen einige neue menschliche Überlebende. Doch in erster Linie müssen sie sich den wachsenden Problemen innerhalb ihrer eigenen schrägen Zwangsfamilie stellen ‒ scharfzüngig und schonungslos wie eh und je.

Madison (Zoey Deutch), Wichita (Emma Stone), Columbus (Jesse Eisenberg) und Tallahassee (Woody Harrelson) in Zombieland: Double Tap Szenenbild (Film, 2019)

Madison (Zoey Deutch), Wichita (Emma Stone), Columbus (Jesse Eisenberg) und Tallahassee (Woody Harrelson) in Zombieland: Double Tap (Bild: Sony Pictures)

Tallahassee (Woody Harrelson) und Nevada (Rosario Dawson) in Zombieland: Double Tap Szenenbild (Film, 2019)

Tallahassee (Woody Harrelson) und Nevada (Rosario Dawson) in Zombieland: Double Tap (Bild: Sony Pictures)

Zombieland 2: Doppelt hält besser Szenenbild (Zombieland: Double Tap, Film 2019)

Zombieland 2: Doppelt hält besser (Bild: Sony Pictures)

(Quelle: Columbia Pictures (Sony), Sony Pictures)