Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis

by

Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis (Story)

Lou Bloom (Jake Gyllenhaal) lebt zurückgezogen in Los Angeles und hält sich mehr schlecht als recht mit kleineren Diebstählen über Wasser. Nach erfolglosem Bemühen um einen anständigen Job, beginnt Lou als freier Kameramann für einen TV-Nachrichtensender zu arbeiten. Sein Spezialgebiet: lokale Verbrechen und Unfälle. Dabei muss er nicht nur möglichst als erster am Tatort sein, je näher und schonungsloser er mit seiner Kamera das Geschehene dokumentiert, desto besser kann er die Bilder verkaufen. Der äußerst ehrgeizige Lou lernt schnell und findet zusehends Gefallen an dem skrupellosen Geschäft der „Nightcrawler“, bei dem jedes gefilmte Verbrechen bares Geld bedeutet und Opfer Mittel zum Zweck werden. Die Nachrichtenchefin Nina (Rene Russo) ist begeistert von dem Einsatz des neuen Freelancers. Doch sie ahnt nicht, wie weit Lou – in seinem Drang nach Anerkennung – bereit ist zu gehen.

Mit NIGHTCRAWLER hat der erfolgreiche Drehbuchautor Dan Gilroy („Das Bourne-Vermächtnis“) ein eindrucksvolles Regie-Debüt abgeliefert. Neben Jake Gyllenhaal spielen Rene Russo („Thor“, „Thor – The Dark Kingdom“, „Die Thomas Crown Affäre“) und Bill Paxton („Edge Of Tomorrow“, „2 Guns“).

Schon gewusst?

  • Während der Szene in der Jake Gyllenhaal in den Spiegel schaut und mit sich selbst spricht, war Gyllenhaal so sehr in seiner Szene vertieft, dass der mit seiner Hand in den Spiel schlug. Der Spiegel zerbrach und Gyllenhaal schnitt sich dabei in die Hand. Er wurde ins Spital gebracht um die Hand zu nähen, retournierte jedoch gleich wieder ans Set um weiterzudrehen, nachdem er aus dem Spital entlassen wurde.
  • Jack Gyllenhaal nahm rund 9 kg für seine Rolle als Lou in Nightcrawler ab.

nightcrawler-filmszene-jack-gyllenhaal

(Quelle: Blogbusters, Concorde, Ascot-Elite)