Interstellar

by

Interstellar (Story)

Da sich unsere Zeit auf der Erde dem Ende zuneigt, unternimmt ein Forscherteam die wohl wichtigste Mission in der Geschichte der Menschheit: Es reist jenseits dieser Galaxie, um andere Lebensräume im Weltall für die Menschen zu erkunden.

Vom gefeierten Filmemacher Christopher Nolan („The Dark Knight“-Filme, „Inception“) kommt „Interstellar“ mit Oscar®-Gewinner Matthew McConaughey („Dallas Buyers Club“), Oscar-Gewinnerin Anne Hathaway („Les Misérables“), Oscar-Kandidatin Jessica Chastain („Zero Dark Thirty“), Bill Irwin („Rachel‘s Wedding“), Oscar-Gewinnerin Ellen Burstyn („Alice Doesn’t Live Here Anymore“) und Oscar-Gewinner Michael Caine („The Cider House Rules – Gottes Werk & Teufels Beitrag“) in den Hauptrollen. Ausserdem gehören Wes Bentley, Casey Affleck, David Gyasi, Mackenzie Foy und Topher Grace zum Ensemble.

Christopher Nolan inszeniert den Film nach einem Drehbuch von Jonathan Nolan und Christopher Nolan. Emma Thomas, Christopher Nolan und Lynda Obst produzieren „Interstellar“, als Executive Producers sind Jordan Goldberg, Jake Myers, Kip Thorne und Thomas Tull beteiligt. Nolans Kreativteam wird angeführt von Kameramann Hoyte Van Hoytema („Her“), dem Oscar-nominierten Produktionsdesigner Nathan Crowley („The Dark Knight“), dem Oscar-nominierten Cutter Lee Smith („The Dark Knight“) und der Oscar-nominierten Kostümdesignerin Mary Zophres („True Grit“). Der Soundtrack wurde komponiert von Oscar-Gewinner Hans Zimmer („The Dark Knight“-Trilogie, „Gladiator“).

Warner Bros. Pictures und Paramount Pictures präsentieren in Zusammenarbeit mit Legendary Pictures eine Syncopy/Lynda Obst Productions Produktion, einen Film von Christopher Nolan, „Interstellar“.

Schon gewusst?

  • Der indische Schauspieler Irrfan Khan wurde für eine Rolle in Interstellar in Erwägung gezogen, jedoch sagte dieser wegen Terminkonflikten ab.
  • Steven Spielberg war seit 2006 dafür vorgesehen den Film zu drehen, der Jonathan Nolan für das Drehbuch anheuerte. Spielberg zog jedoch andere Projekte vor und stieg 2012 endgültig aus. Jonathan Nolan holte danach seinen Bruder, The Dark Knight Regisseur Christopher Nolan, für die Regie mit an Bord.

Interstellar Filmszene: Amelia (Anne Hathaway), Cooper (Matthew McConaughey)

(Quelle: Blogbusters, Warner Bros.)