Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang

by

Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang (Kurzinhalt)

Nur widerwillig hilft das Medium Elise Rainier (LIN SHAYE) der jungen Quinn (STEFANIE SCOTT) bei der Kontaktaufnahme zu ihrer toten Mutter (ELE KEATS). Rufe man den Geist eines Toten, so können alle diesen Ruf hören, warnt Elise. Leider kommt ihre Warnung zu spät, denn eine dunkle Macht hat es bereits auf Quinn abgesehen. Zusammen mit Tucker (ANGUS SAMPSON) und Specs (LEIGH WHANNEL), die sich auf paranormale Erscheinungen spezialisiert haben, nimmt Elise den Kampf gegen das Böse auf.

Das neueste Kapitel der Insidious-Reihe spielt vor den Geschehnissen um die Familie Lambert. Leigh Whannel schrieb nicht nur das Drehbuch zu INSIDIOUS: CHAPTER 3, sondern gibt mit diesem Geister-Schocker auch sein Regie-Debüt. Zusammen mit Oren Peli („Paranormal Activity“) und James Wan („Conjuring“, „Saw“) hat sich erneut das Erfolgs-Trio der Insidious-Reihe zusammengetan. Neben der bekannten Gespensterjägercrew um Lin Shaye („Insidious“, „Insidious: Chapter 2“) treten Stefanie Scott („Ralph reicht’s“) und Dermot Mulroney („Im August in Osage County“, „Die Hochzeit meines besten Freundes“) als Vater-Tochter-Gespann auf.

Insidious: Chapter 3 (2015) Filmszene

(Quelle: Blogbusters, FilmDistrict)