Imperium Review

by

Imperium (Kurzinhalt)

FBI-Agent Nate Foster ist jung, idealistisch, hochintelligent – und in seinem Job unterfordert. Nicht lange unbemerkt bleibt sein Potential auch von seiner Vorgesetzten Angela, die ihm prompt einen neuen, äusserst riskanten Auftrag erteilt: Foster soll undercover in eine radikale White-Supremacy-Gruppierung eingeschleust werden, die laut unsicheren Quellen einen Bombenanschlag plant. Um sich glaubhaft unter die Neonazis zu mischen, muss Foster nun an seine körperlichen und psychischen Grenzen gehen: Kahlkopf-Rasur, Tätowierungen und aggressive Demo-Märsche sind nur einige Dinge, an die er sich gewöhnen muss. Je mehr Foster über das rechtsextreme Netzwerk herausfindet, desto stärker wächst auch das Misstrauen seiner „neuen Freunde“, die Foster mehr und mehr in eine Sackgasse drängen. HARRY POTTER-Star Daniel Radcliffe beweist im Drama IMPERIUM, dass eine lange Karriere eben erst begonnen hat.

Daniel Radcliffe in Imperium Szenenbild (Film, 2016)

Daniel Radcliffe in Imperium (Bild: Lionsgate)

(Quelle: Blogbusters, Lionsgate, Ascot Elite)