Virale TOTAL RECALL Poster und Websites im Netz aufgetaucht

by

In den letzten Wochen sind in den USA sehr coole virale Poster zu Len Wisemans TOTAL RECALL Reboot in Bus-Wartehäuschen und auf Plakattafeln aufgetaucht. Endlich sind die Poster – Internet sei Dank – auch für uns zu sehen.

Die Poster kommen als Werbung für das fiktive Grossunternehmen „Rekall“, die im Film alternative Realitäten anbietet, daher. Der Slogan der Firma: „Willkommen bei Rekall, der Firma, die Ihre Träume in echte Erinnerungen verwandeln kann.“ Die Story spielt in einer Zukunft, in der sich Menschen falsche Erinnerungen in ihre Gehirne implantieren lassen können, um Befriedigung in der Erfüllung ihrer Fantasien zu finden.  Diese Poster bewerben die Möglichkeit, dank Rekall zum Sport-Star, Astronauten, gefeierten Sänger oder erfolgreichen Businessman zu werden. Alle Poster haben gemeinsam, dass sie auf die tatsächlich funktionierende virale Website WelcomeToRekall.com führen, auf der man sich als interessierter Kunde weiter über das Produkt informieren kann.

Doch es gibt noch ein zusätzliches Poster. Eines der im Film ebenfalls eine wichtige Rolle einnehmenden Untergrund-Widerstandskämpfer. Dieses Poster warnt vor potentiellen Gefahren, die hinter dem Rekall-Verfahren lauern und die natürlich vom Riesenkonzern Rekall totgeschwiegen werden – wortwortlich. Auf diesem Poster ist ebenfalls eine URL vermerkt. Auf NoRekall.org werden drastische Fälle von Rekall-Opfern aufgezeigt und dazu aufgefordert, die Wahrheit zu verbreiten.

Story

Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid eine wunderschöne Frau hat, die er sehr liebt, klingt so ein Mind-Trip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen von einem Leben als Superspion könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die ganze Prozedur furchtbar schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Auf der Flucht vor der Polizei, die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen, dem Führer der freien Welt, steht, verbündet sich Quaid mit einer Rebellin,  um den Chef der Untergrund Widerstandskämpfer zu finden und Cohaagen zu stoppen. Die Linie zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt immer mehr, und das Schicksal seiner Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als Quaid entdeckt, wer er wirklich ist, wen er wirklich liebt und was seine wahre Bestimmung ist.

Len Wiseman (UNDERWORLD, STIRB LANGSAM 4.0) führte Regie. Die Hauptrollen spielen Colin Farrell, Kate Beckinsale, Jessica Biel, Bryan Cranston und Bill Nighy. TOTAL RECALL ist bei uns ab dem 23. August im Kino zu sehen.

Virale TOTAL RECALL (2012) Poster

Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)
Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)Virales Poster: TOTAL RECALL (2012)
Quelle: IMP Awards