Neue atmosphärische Bilder aus Guillermo del Toros Spukfilm Crimson Peak

First Look

by

Ein Film, der dieses Jahr zu den Überraschungsfilmen zählen könnte, ist Guillermo del Toros Geisterhaus-Grusler Crimson Peak. Jetzt sind neue offizielle Bilder von Tom Hiddleston und Mia Wasikowska veröffentlicht worden.

Wir hatten den Film weder auf unserer List mit den Blockbuster-Highlights des Jahres, noch auf der mit unseren Geheimtipps für 2015. Dabei hätte Crimson Peak eigentlich das Zeug dazu, gleich auf beiden Listen aufzutauchen.

Immerhin steckt kein Geringerer als der Mexikaner Guillermo del Toro hinter diesem Horrorfilm, der uns unter anderem mit Mimic (1997), Blade II (2002), Hellboy (2004), Pans Labyrinth (2006), Hellboy II: The Golden Army (2008) und Pacific Rim (2013) bewiesen hat, wie vielseitig er als Regisseur ist.

In seinem neusten Werk bietet er gleich mehrere grosse Schauspielkaliber auf: Nebst Pacific Rim Star Charlie Hunnam, werden darin auch Jessica Chastain (Interstellar), Tom Hiddleston (Avengers: Age of Ultron) und Mia Wasikowska (Stoker – Die Unschuld endet) in tragenden Rollen zu sehen sein.

In Crimson Peak ist Mia Wasikowska eine aufstrebende Autorin, die sich in den charismatischen Sir Thomas Sharpe (Hiddleston) verliebt. Der nimmt sie zu sich in sein Haus, wo sie auf seine eifersüchtige Schwester Lady Lucille (Chastain) trifft und mehr als nur eine Leiche im Keller entdeckt.

In einem Interview versprach del Toro, dass der Film sehr brutal und abgedreht werde. Das glauben wir ihm sofort und die atmosphärischen Bilder zeigen, wie genial die Ausstattung des Films geworden ist.

Der Kinostart von Crimson Peak ist auf den 15. Oktober angesetzt. Könnte also gut sein, dass dieses Jahr ein neuer Halloween-Klassiker das Licht der Kinoprojektoren erblicken wird.

Tom Hiddleston in Crimson Peak (2015)

Mia Wasikowsa in Crimson Peak (Filmszene)

Jessica Chastain in Crimson Peak (2015)

(Quelle: Universal Pictures via USA Today und Empire Magazine via Torrilla)