Joy Featurette: Jennifer Lawrence spricht über ihre neuste Rolle

by

20th Century Fox hat ein neues Featurette zur 2-fach Golden Globe nominierten Dramedy Joy – Alles ausser gewöhnlich veröffentlicht, in dem Jennifer Lawrence über ihre Rolle der real existierenden Unternehmerin Joy Mangano spricht.„A life of Joy“ heisst die Featurette, zu deutsch: Ein Leben der Freude. Natürlich ist mit Joy tatsächlich jedoch etwas anderes gemeint, nämlich die Protagonistin des Films, Joy Mangano, gespielt von Jennifer Lawrence.

Joy – Alles ausser gewöhnlich erzählt nämlich die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte einer amerikanischen Erfinderin und Unternehmerin, die eine Reihe von nützlichen Haushaltshilfen wie den selbst auspressenden „Wunder-Mop“ (Miracle Mop) entwickelt und sich damit von der Hausfrau und Mutter zur Wirtschaftskapitänin hochgearbeitet hat (mehr zur Filmhandlung weiter unten).

In dem nachfolgenden Featurette plaudert Jennifer Lawrence etwas aus dem Nähkästchen und erzählt, was sie an dem Stoff besonders gereizt hat und obwohl die Trailer schön anzusehen waren, bin ich der Meinung, dass man durch dieses Featurette viel besser erfährt, wovon der Film eigentlich handelt. Die beiden Golden Globes Nominierungen für den Besten Film und die Beste Hauptdarstellerin beweisen, dass auch die dritte Zusammenarbeit zwischen dem Dream Team, welches aus Regisseur David O. Russell und seinen Stars Jennifer Lawrence, Bradley Cooper und Robert De Niro besteht, nach Silver Linings Playbook (2012) und American Hustle American Hustle (2013) erneut wieder perfekt funktioniert.

Joy – Alles ausser gewöhnlich startet am 31. Dezember in den Kinos.

Die Handlung von Joy – Alles ausser gewöhnlich

JOY – ALLES AUSSER GEWÖHNLICH ist die aufregende, über vier Generationen erzählte Familiengeschichte des Mädchens Joy, die zur Frau wird, ein Geschäftsimperium aufbaut und als Matriarchin eigenständig leitet. In dieser intensiven, hochemotionalen und vor allem sehr menschlichen Komödie zeichnen Verrat, Vertrauensmissbrauch, der Verlust von Unschuld und verletzte Liebe Joys Lebensweg zum wahren Familienoberhaupt und zur Chefin ihres Unternehmens, mit dem sie sich in einer gnadenlosen Geschäftswelt erfolgreich behauptet. Während Joys innere Stärke und wilde Vorstellungskraft sie durch schwere Zeiten tragen, werden Verbündete zu Kontrahenten und Gegner zu Verbündeten – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Familie.

Oscar®-Preisträgerin Jennifer Lawrence spielt die Hauptrolle und ist an der Seite von Robert De Niro, Bradley Cooper, Edgar Ramirez, Isabella Rossellini, Diane Ladd und Virginia Madsen zu sehen. Wie schon David O. Russells vorherige Filme, unterwirft sich auch ‚Joy – Alles außer gewöhnlich‘ keinen Genregrenzen, um facettenreich eine Geschichte von Familie, Loyalität und Liebe zu erzählen.

(Quelle: 20th Century Fox)

Jennifer Lawrence und Bradley Cooper in Joy - Alles ausser gewöhnlich Filmszene (2015)

Jennifer Lawrence und Bradley Cooper in Joy – Alles ausser gewöhnlich Filmszene (Bild: 20th Century Fox)

(Video via YouTube/Blogbusters)