Fiktiver Werbespot stellt uns Ant-Mans Gegenspieler Darren Cross vor

by

Die Marvel Studios haben einen Faux-Werbespot für das imaginäre Unternehmen Cross Technologies von Ant-Mans Nemesis Darren Cross veröffentlicht.

Ant-Man ist einer der ältensten Marvelfiguren und zählt in den Comics unter anderem auch zu den Gründungsmitgliedern der Avengers. Höchste Zeit also, dass er nun endlich auch seinen eigenen Film bekommt. Ursprünglich war geplant, dass Ant-Man die Phase 3 des Marvel Cinematic Universe (MCU) eröffnen sollte. Dann entschied man sich bei Marvel jedoch die Phase 2 mit Ant-Man zu beschliessen, anstatt mit Avengers: Age of Ultron und Phase 3 stattdessen mit Captain America: Civil War zu eröffnen.

Wird Ant-Man der Überraschungsfilm des Jahres?

Dadurch wirkt der Film ein wenig eingequetscht, zwischen zwei riesigen Blockbustern aus dem MCU. Doch genau das, könnte für das kleine Kerlchen ein riesiger Vorteil sein. Die Erwartungen an den Film sind – mal abgesehen von den echten Fans – wohl bei den meisten relativ tief, weshalb er, wenn er denn gut gemacht ist, für eine riesige Überraschung sorgen kann. Genau diesen Effekt hatte letztes Jahr immerhin auch schon Guardians of the Galaxy, der zu einem der erfolgreichsten (und meiner Meinung nach auch besten) Filme des vergangenen Jahres wurde.

Um dem Massenpublikum klar zu machen, dass es sich bei Ant-Man ebenfalls um einen Film aus dem MCU handelt, wird dieser in Werbeanzeigen und Spots stets mit dem Zusatz „Von den Machern von Guardians of the Galaxy“ oder „Von den Machern von Marvel’s The Avengers“ beworben. Zusätzlich gibt es eine wahre Flut an Charakter Postern, regulären Postern, Trailern, TV-Clips und anderem Promomaterial, wie der nachfolgende Spot beispielsweise.

Ein neuer Bösewicht für das Marvel Cinematic Universe

Corey Stoll als Yellowjacket (2015) Filmszene

Ant-Man wird von Paul Rudd verkörpert, der sich zunächst mehr schlecht als recht als Trickbetrüger verdingt. Dank seines Mentors Dr. Hank Pym (gespielt von Michael Douglas), erhält er die die unglaubliche Fähigkeit, auf winzige Körpergrösse zu schrumpfen und gleichzeitig seine Kräfte zu vervielfachen – ganz wie eine Ameise eben. Doch Ant-Man er ist nicht der einzige Spieler auf dem Feld. Gegen ihn tritt der mächtige Industrielle Darren Cross an, der ähnliche Fähigkeiten hat und sich Ant-Man als Yellowjacket in den Weg stellt.

Corey Stoll, der Darren Cross / Yellowjacket verkörpert, beschreibt seine Figur wie folgt:

„Cross ist ein Typ, der dem von Michael Douglas Character Hank Pym nicht ganz unähnlich ist. Ein brillianter Wissenschaftler, der keine ethischen Bedenken hat. Das grossartige am ganzen Film ist, dass niemand einfach nur schwarz oder weiss ist, sondern jeder diese Grautöne hat.“

Wir haben den Film noch nicht gesehen, aber wir können uns bestens vorstellen, wie der skrupellose Cross sich in die ehrenvolle Galerie der Die 10 arschigsten Arbeitgeber der Filmgeschichte einreihen darf.

Aber seht euch die Faux-Werbung der Cross Technologies an und entscheidet selbst. Ant-Man startet am 23. Juli in den Kinos.

(Quelle: YouTube / Marvel Studios)

Michael Douglas und Evangeline Lilly in Ant-Man (2015) Filmszene

(Quelle: Blogbusters, Marvel Studios / Walt Disney Pictures)