Fantastischer Fake-Trailer zu Machete Kills Again …In Space

by

Noch bevor Machete Kills überhaupt bei uns ins Kino kommt ist klar: Der Film ist ein gigantischer Flop! Nach mehr als einem Monat in den US-Kinos, wo er bereits am 11. Oktober gestartet ist, beläuft sich das Einspielergebnis dort auf extremst magere 8 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Der Vorgänger kam in den USA immerhin auf 26 Mio. Dollar (weltweit 44 Mio.) bei gut 10 Mio. Dollar Produktionskosten. Von der Fortsetzung hatte man sich einiges mehr erhofft, schliesslich avancierte der Film nach seinem DVD- und Blu-ray Relase zum wahren Kultfilm.

Selbst das imposante Staraufgebot, dass nebst Danny Trejo beindruckende Namen wie Mel Gibson, Michelle Rodriguez, Amber Heard, Charlie Sheen, Antonio Banderas, Jessica Alba, Vanessa Hudgens, Cuba Gooding, Jr. und sogar Lady Gaga aufbieten konnte, war für die Kinogänger offenbar nicht Grund genug, sich den brutalen Trash-Streifen auf Grossleindwand anzusehen.

Diejenigen die es doch taten, wurden mit einem fiktiven Trailer (auch Fake oder Faux Trailer genannt) zum Abschluss der Machete-Trilogie, Machete Kills Again …In Space, belohnt. Und da es womöglich nie zu einem dritten Teil kommen wird, gibt es diesen Trailer jetzt auch für die breite Öffentlichkeit im Netz zu bestaunen. Wer Machete mochte, wird diesen Fake-Trailer lieben!

Machete Kills startet in Deutschland, Österreich und der Schweiz gleichzeitig am 19. Dezember in den Kinos.