Stoker – Die Unschuld endet

by
Featured: Stoker Filmkritik Stoker – Die Unschuld endet Durch eine gespannte Atmosphäre, die perfekt durch die Schauspieler am Leben gehalten wird, weiss der Zuschauer nie, was als nächstes genau passiert. Man meint zu verstehen, was das eigentliche Thema des Films ist, weiss es aber doch nicht genau. Die tolle Bildwelt
Poster: STOKER (2013) Stoker Trailer Noch bevor Spike Lees Remake des Kultfilms Oldboy in die Kinos kommt, dürfen wir das US-Debüt von Park Chan-wook, dem südkoreanischen Regisseur des Originals erleben. Chan-wooks Leitmotiv in seinen Filmen ist meistens die Vergeltung. Aufgrund des Trailers und der Story ist hingegen noch kein Rachemotiv zu erkennen. Abgesehen davon, lässt der Trailer auf einen verstörenden, […]

Story

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall ihres Vaters (Dermot Mulroney), taucht Indias (Mia Wasikowska) Onkel Charlie (Matthew Goode), dessen Existenz ihr bis dahin unbekannt war, auf, um bei ihr und ihrer psychisch labilen Mutter (Nicole Kidman) zu leben. Schon kurz nach seinem Einzug vermutet sie, dass dieser mysteriöse und charmante Mann Hintergedanken hegt. Doch anstatt darüber empört zu sein oder gar Angst vor ihm zu haben, beginnt India, die sonst keine Freunde hat, immer mehr für ihn zu schwärmen.