My Old Lady

by
My Old Lady (2014) My Old Lady My Old Lady (Story) Mathias ist pleite. Da kommt dem etwas heruntergekommenen New Yorker der Tod seines ihm entfremdeten Vaters gar nicht so ungelegen – denn er erbt ein grosses Appartement in Paris. Dort muss Mathias zu seinem Ärger feststellen, dass da noch jemand wohnt: Es ist Mathilde, eine kultivierte ältere Dame, und sie behauptet, […]

My Old Lady (Story)

Mathias ist pleite. Da kommt dem etwas heruntergekommenen New Yorker der Tod seines ihm entfremdeten Vaters gar nicht so ungelegen – denn er erbt ein grosses Appartement in Paris. Dort muss Mathias zu seinem Ärger feststellen, dass da noch jemand wohnt: Es ist Mathilde, eine kultivierte ältere Dame, und sie behauptet, ihr sei das lebenslange Wohnrecht vertraglich zugesichert. Mathias, der sein Erbe möglichst schnell in flüssiges Geld verwandeln wollte, ist machtlos. Widerwillig muss er sich nicht nur mit Mathilde, sondern auch mit deren spitzzüngiger Tochter Chloé arrangieren, die schützend ein Auge auf ihre Mutter hat. Während Mathias zusammen mit einem Immobilienmakler seine Optionen auslotet, findet er heraus, dass die alte Dame nicht nur Mieterin ist, sondern über fünfzig Jahre lang die Geliebte seines Vaters war.

Der US-Dramatiker Israel Horovitz entzückt uns mit einer gleichermassen warmherzigen wie geistreichen Komödie.

My Old Lady Filmszene mit Kevin Kline

(Quelle: Blogbusters, Zurich Film Festival, Ascot Elite)