Kill Your Friends

by
Kill Your Friends (2015) Kill Your Friends Kill Your Friends (Kurzinhalt) Im Jahr 1997 ist die BritPop-Welle in London auf ihrem Höhepunkt. Bands wie Blur, Oasis und The Verve dominieren die Playlisten und ganz England surft auf der BritPop-Welle. Der junge Musik-Manager Steven Stelfox (Nicholas Hoult) tut alles dafür, um das nächste große Talent ausfindig zu machen. Doch der Erfolg folgt keinen berechenbaren […]
Kill Your Friends Interview mit Owen Harris Kill Your Friends Interview mit Owen Harris: „Nicholas Hoult hat die bösartige Hinterlistigkeit seines Charakters sofort hingekriegt“ Thriller? Komödie? Drama? Kill Your Friends ist gleich alle drei Genres und wirft dabei einen zynischen Blick auf die britische Musikindustrie der 90er Jahre. Regisseur Owen Harris hat mit uns am 11. Zurich Film Festival über karrieregeile Musikagenten, den schmalen Grad von schwarzem Humor und Brit-Pop gesprochen.

Kill Your Friends (Kurzinhalt)

Im Jahr 1997 ist die BritPop-Welle in London auf ihrem Höhepunkt. Bands wie Blur, Oasis und The Verve dominieren die Playlisten und ganz England surft auf der BritPop-Welle. Der junge Musik-Manager Steven Stelfox (Nicholas Hoult) tut alles dafür, um das nächste große Talent ausfindig zu machen. Doch der Erfolg folgt keinen berechenbaren Regeln und Karieren gründen oder scheitern am Wankelmut der Öffentlichkeit. Leidenschaftlich und ambitiös, doch auch vollgepumpt mit Drogen sucht er immer nach den neuesten Hits. Doch als der Wendepunkt des Hypes erreicht ist, versucht er verzweifelt seine Kariere zu retten und nimmt die Redewendung „Ein Mordsding“ etwas zu wortwörtlich…

Nicholas Hoult als Stelfox in Kill Your Friends (2015) Filmszene

Nicholas Hoult als Stelfox in Kill Your Friends (2015) Filmszene

(Quelle: Blogbusters, Ascot Elite)