Fahrenheit 11/9

by

Fahrenheit 11/9 (Kurzinhalt)

Michael Moores neuster provokanter Streich zur Ära Trump und zu den Fragen: „How the f**k did this happen, and how the f**k do we get out?“.

Michael Moore hatte es vorausgesehen in seinem Essay vom Juli 2016: 5 Gründe warum Trump gewinnen wird. Seine Einschätzung widersprach den Prognosen der Meinungsforscher, Moore wurde als bescheuerter Untergangsprophet abgekanzelt. Doch das für unmöglich Geglaubte sollte sich bewahrheiten, als in den frühen Morgenstunden des 9.11.2016 Trumps Wahlsieg bestätigt wurde. Moore beleuchtet nun satirisch das Erbe von 11/9 und stellt die Frage, was noch alles kommen mag. Denn Trump ist ein Meister des Wahnsinns mit seinen aufhetzenden Tweets, den regelmässigen Entlassungen in seinem Stab und den mehr als offensichtlichen Lügen. Wie immer weiss man nicht genau, was man von Moore erwarten darf. Aber kommen wir doch überein, dass Fahrenheit 11/9 ein Appell an die junge Generation ist in der Hoffnung, dass diese doch bitte auszubaden vermag, was die Generation vor ihr verbockt hat.

Micheal Moore in Fahrenheit 11/9 Szenenbild (Film, 2018)

Micheal Moore in Fahrenheit 11/9 (Bild: Elite)

(Quelle: Briarcliff, Elite, Weltkino)