Devil’s Knot

by
Filmszene: THE DEVIL'S KNOT (2013) Devil’s Knot Review Devil’s Knot ist nicht perfekt, bietet aber Interessierten ein gelungenes Bild des Gerichtsverfahrens um die West Memphis Tree. Für am Thema interessierte auf jeden Fall sehenswert.
Featured: 9. Zurich Film Festival (2013) Ganz grosses Kino am 9. Zurich Film Festival Vom 26. September bis am 6. Oktober findet das mittlerweile 9. Zurich Film Festival (ZFF) statt. Das (relativ) kleine aber feine Festival hat sich innert kürzester Zeit etabliert und zieht jedes Jahr die Hollywood-Prominenz an.

Devil’s Knot (Story)

Die Polizei hielt die Morde für das Werk von Satanisten – aber wer die Tat beging, ist bis heute ungeklärt. Am 5. Mai 1993 gerät die ruhige Kleinstadt West-Memphis im Bundesstaat Arkansas in Aufregung, als drei achtjährige Kinder als vermisst gemeldet werden. Eine grosse Suchaktion in den umliegenden Wäldern bringt am nächsten Tag die schreckliche Gewissheit: Die Kinder sind ermordet worden. Einen Monat später verhaftet die lokale Polizei drei Teenager – Jessie, Damien und Jason – und bringt sie vor Gericht. Der Privatdetektiv Ron Lax ist einer der Ersten, die die Anklage in Frage stellen, und er beginnt für die drei Verdächtigen zu ermitteln. Pam Hobbes, die Mutter eines der Mordopfer, glaubt zunächst selbstredend an die Schuld der scheinbar teuflischen „Memphis-Three“ – bis auch bei ihr erste Zweifel aufkommen. Regisseur Atom Egoyan bringt einen der aufsehenerregendsten Prozesse Amerikas auf die Leinwand. (Quelle. Ascot Elite)