Razzie Awards 2015: Saving Christmas, Cameron Diaz, Megan Fox und Michael Bay kassieren Schmähpreise

by

Wie jedes Jahr vor den Oscars, werden von der Golden Raspberry Foundation, die Anti-Oscars, die sogenannten Razzies, auch bekannt als Goldene Himbeeren, verliehen. Am härtesten getroffen hat es dieses Jahr den bei uns unbekannten Saving Christmas.

Doch auch ein paar grosse Kaliber wie Cameron Diaz, Megan Fox oder Transformers 4: Age of Extinction mussten in die saure Himbeere beissen. Für mich ziemlich unverständlich ist, dass Cameron Diaz sich Hollywoods Schmähpreis eingefangen hat. Nicht, dass die US-Schauspielerin in den beiden Filmen brilliert hätte, doch gab es ganz eindeutig miesere Darbietungen zu sehen letztes Jahr.

Namensvetter Kirk Cameron hingegen, wird in den USA schon länger stark kritisiert, nicht zuletzt wegen seiner stark christlichen Gesinnung, die er in seinen Filmen immer wieder zum Thema macht. So auch in seinem Weihnachtsfilm Saving Christmas, der beweisen sollte, dass der von fundamentalen Christen abgelehnten Weihnachtsbrauch eben doch ein wahrhaft christliche Zeremonie sei. Den Zuschauern gefiel das nicht und so spielte der Film insgesamt gerade mal knappe 3 Mio. Dollar ein. Schlimmer noch: Saving Christmas führt die IMDb Bottom 100 an, was ihn zum schlechtesten Film aller Zeiten macht. Insofern verwundert es wenig, dass der Film mit vier Himbeeren einsam an die Spitze der heuer „ausgezeichneten“ Filme thront.

Ebenfalls schlecht weg davon gekommen sind Transformers 4: Age of Extinction mit 2 Razzies (Kelsey Grammer als schlechtester Nebendarsteller und Michael Bay als schlechtester Regisseur), Megan Fox als schlechteste Hauptdarstellerin und das Musical Annie in der Kategorie Schlechtestes Remake, Ripp-Off oder Sequel.

Schlechtester Film

Schlechtester Schauspieler

Schlechteste Schauspielerin

Razzie Rehabilitierer Award (Neue Kategorie)

  • Ben Affleck (Vom RAZZIE „Gewinner“ für Gigli zum Oscar-Darling für Argo und Gone Girl)

  • Jennifer Aniston (Von 4-facher RAZZIE Nominierten zur SAG Award und Golden Globes Nominierten für Cake)
  • Mike Myers (Vom RAZZIE „Gewinner“ für Love Guru zum Doku-Regisseur von Supermensch)
  • Keanu Reeves (Vom 6-fachen RAZZIE Nominierten zum von der Kritik gefeierten John Wick)
  • Kristen Stewart (Von RAZZIE „Gewinnerin“ für Twilight zum Arthouse-Hit Camp X-Ray)

Schlechteste Nebendarstellerin

Schlechtester Nebendarsteller

Schlechtester Regisseur

Schlechtestes Leindwand-Duo

Schlechtestes Drehbuch

  • Kirk Cameron’s Saving Christmas, Geschichte von Darren Doane und Cheston Hervey

  • Left Behind, Drehbuch von Paul LaLonde und John Patus, Basierend auf einem Roman von Tim LaHaye und Jerry B. Jenkins
  • Sex Tape, Drehbuch von Kate Angelo und Jason Segel & Nicholas Stoller
  • Teenage Mutant Ninja Turtles, Geschichte von Evan Daugherty and Andre Nemec & Josh Applebaum, basierend auf Charakteren von Peter Laird und Kevin Eastman
  • [Transformers: Age of Extinction], Geschichte von Ehren Kruger, basierend auf Hasbros Transformers Actionfiguren

Schlechtestes Remake, Ripp-Off oder Sequel

Quelle: The Golden Raspberry Award Foundation